2021: wie geht's weiter

Corona, bzw. das COVID19-Virus, beeinflusst selbstredend auch unseren Verein.

Bevor wir in die Planungen für dieses Jahr eingestiegen sind, haben wir erst die Entwicklung abgewartet. Es ist zu befürchten, dass es schlimmer weitergeht wie es in 2020 geendet hat.

Im Einzelnen:

  • bis auf weiteres bleibt das Vereinshaus geschlossen, es finden auch keine Vermietungen statt
  • es wäre illusorisch, wenn wir nach dem aktuellen Stand in diesem Jahr Veranstaltungen mit mehr als 50 Teilnehmern abhalten können. Dies betrifft sowohl die Mitgliederversammlung als auch das Kinderfest. Die Hoffnung geben wir aber nicht auf.
  • Die Gemeinschaftsarbeit wird auch in diesem Jahr gesondert geregelt. Die Zuordnung einzelner Arbeiten ist im Schaukasten im Lerchenweg (Eingang Waldlehrpfad) bekanntgegeben.

Wasser ist angestellt

Bislang konnten wir keine Frostschäden entdecken. In Kürze wird ein Gartenfreund die Zähler verplomben.